Beispiel

Um verständlicher darzustellen, wie die Erledigung Ihrer Büroaufgaben ablaufen kann, hilft folgendes Fallbeispiel:

Bei einem kostenlosen Erstgespräch unterhalten wir uns über mögliche Lösungen und gewünschte Dienstleistungen. Wenn eine Zusammenarbeit gewünscht wird, folgt die Abstimmung aller wichtigen Fragen: wie, was, (bis) wann, welche Details, usw.

Folgende Aufgaben können beispielsweise übernommen werden:

Vorbereitungen für den Steuerberater:

  • Zur Lohnverrechnung: Mitarbeiterzeiten, Urlaube, Krankenstände
  • Ordnung und Sortierung der Belege, Übergabe an den Steuerberater
  • Ablage der vom Steuerberater retournierten Belege

Regelmäßiger Ablauf, Aufträge und Kunden betreffend:

  • Belege, z. B. Rapport, Tagesbericht, Lieferschein usw. hole ich regelmäßig ab oder werden zu mir gefaxt. Die Belege können auch gescannt oder mit dem Handy fotografiert und geschickt werden.
  • Inhaltserfassung, geordnet nach Ihren Kunden.
  • Ist eine Rechnung zu erstellen, teilen Sie mir das mit. Ich erstelle sie gemäß den erfassten Belegen, schicke sie Ihnen zur Überprüfung per Fax, E-Mail oder aufs Handy.
  • Nach Ihrer Freigabe verschicke ich die Rechnung per Post. Ein Rechnungsduplikat kommt in Ihre Buchhaltung.

Materialien, Handelswaren, Lieferanten:

  • Erstellung und Pflege der Artikelliste
  • Für Bestellungen genügt ein Anruf bei mir
  • Ich schicke für Sie die schriftliche Bestellung und verfolge die Lieferzeiten